Image Alt

Author: Kristine Bäder

Zum ersten Mal ging es in diesem Jahr für uns nach Düsseldorf zur ProWein, der Weltleitmesse für Wein. Mit eigenem Stand, unserer einzigartigen Piwi-Kollektion im Gepäck und einigen spannenden Neuheiten. Was sollen wir sagen - die Resonanz der Besucher war durchweg mehr als positiv! Ein richtiger Motivationsschub, unseren Weg weiter zu verfolgen! Nicht umsonst hat die ProWein Piwis zum absoluten Trendthema erklärt. Gleich am ersten Messetag hatten wir Besuch von Arne Birken von der Agentur

Was für ein Start ins neue Jahr. Mit einem sensationellen vierten Platz für unseren Cabernet Blanc beim FOCUS Weintest haben wir uns eine große Portion Rückenwind für das neue Jahr geholt. Rund 700 Weine wurden für den Test von namhaften Winzern, Sommeliers, Weinfachleuten und Promis verkostet. Am Schluss wurden jeweils zehn in den verschiedenen Kategorien ausgezeichnet. Unser Cabernet Blanc 2021 schaffte es in der Kategorie "weiße Piwis" auf den vierten Platz. Was für eine

Unser Cabertin hat mal wieder die Verkoster begeistert. Bei der ersten Auflage des neuen Fair Wine Awards wurden er mit 4,5 von 5 Sternen ausgezeichnet und war damit einer von nur drei als "exzellent" ausgezeichneten Weinen in der Kategorie resistente Rebsorten. Bewertet wurden die Weine durch eine professionelle, erfahrene Jury aus anerkannten und ausgebildeten Verkostern. Die Urkunde wurde uns von höchster Stelle überreicht: Peter Hauk, Landwirtschaftsminister in Baden-Württemberg übernahm auf der Messe Eurovino in

Unsere Piwis haben abgesahnt! Bei der Piwi Trophy der Zeitschrift Falstaff haben gleich drei unserer Piwis die Verkoster-Jury überzeugt. "Ein überwältigend intensiver Duft entströmt dem Glas: kandierte Zitronenschale, Rosmarinblüte, Muskatnuss. Der Gaumeneindruck ist weit und füllig, mit gut eingebundener Säure und terpenherbem Abklang. Hat viel Extrakt, Wird im Lauf der Flaschenreife noch würziger werden, als er ohnehin schon ist", schreibt Verkoster und Falstaff Chefredakteur Ullrich Sauter über unseren Muscaris Feingeist 2021 und gibt ihm

Wir hatten Besuch von Lenny und Robin. Die beiden betreiben einen Instagram-Kanal unter dem Titel @wein.on.wednesday und besuchen wöchentlich ein Weingut, um mit dem Winzer oder der Winzerin über ihre Weine und ihre Philosophie zu sprechen. Bei uns ging es natürlich ausführlich um unsere Piwis und unsere Nachhaltigkeitsaktivitäten. Wer den Livestream verpasst hat, kann das Video mit Andreas und Bene hier auf Instagram anschauen, alternativ gibt es das Ganze auch hier auf Youtube. https://www.youtube.com/watch?v=aEx96bmVrdE

Er ist fast so etwas wie Benedikts Gesellenstück: unser neuer Riesling aus unserer Lieblingslage Brunnenhäuschen. Im vergangenen Jahr durften wir zum ersten Mal hocharomatische Trauben von den jungen Stöcken ernten. Der Most wurde spontan mit natürlichen Hefen ganz langsam vergoren und der fertige Wein holte sich sechs Monate lang seine cremig-füllige Art auf der Feinhefe. Danach war er so klar, dass wir vor der Füllung gar nicht mehr viel machen mussten. Und nun ist

Besuch hatte sich bei uns angekündigt: Die deutsche Weinkönigin Eva Lanzerath (Ahr) und ihre beiden Prinzessinnen Anna-Maria Löffler (Pfalz) und Eva Müller (Rheinhessen) waren auf Besuch in Rheinhessen und machten bei uns im Weingut Station. Vor allem, um unsere Pionierrebsorten kennen zu lernen und sich über unser Nachhaltigkeitskonzept zu informieren. Die Gelegenheit nutzten wir gerne, um Professor Dr. Armin Gemmrich vom Deutschen Institut für nachhaltige Entwicklung (DINE) dazu zu bitten. Denn obwohl wir schon

Es ist soweit: Unser neuer Pionierwein (Piwi) ist auf der Flasche und hat einen richtig guten Start hingelegt. Er hört auf den wunderschönen Namen Sauvignac und ist ein Weißwein mit herrlichen Aromen von reifen, gelben Früchten wie Aprikose und sogar einem Hauch Banane. Seine anregende, frische Säure ist genau das richtige für laue Sommernächte. Dass er dabei auch noch besonders resistent gegen verschiedene Krankheiten ist, zeichnet ihn natürlich ebenso aus. Für uns ganz klar